FOLLOW US

SEARCH SITE BY TYPING (ESC TO CLOSE)

+39 338 879 6888
de
iten

Skip to Content

Viel mehr als Lambrusco!

Die Emilia-Romagna produziert jedes Jahr Weine von ausgezeichneter Qualität mit wichtigen Zertifizierungen.

Diese Region ist reich und fruchtbar dank seiner Lage zwischen der Po-Ebene, im Norden, und den Apenninen im Süden;

Eine der bekanntesten Rebsorten der Region ist der  Lambrusco, aus der gleichnamigen Traube, aus der Gegend von Modena und Reggio Emilia ( in der Emilia) Es handelt sich um eine Roter schaumwein 

Die bedeutendsten sind: Grasparossa di Castelvetro, Lambrusco di Sorbara, Lambrusco Salamino, Lambrusco Reggiano, Lambrusco Colli di Scandiano e di Canossa… 

Es gibt trockene und restsüße Varianten, die möglichst jung getrunken werden sollten.

Aber Emilia-Romagna ist viel mehr als Lambrusco!

Die “Emilia” bietet Lambrusco an…und die Romagna? 

Östlich von Bologna beginnt die Romagna und mit ihr die Vorherrschaft des Sangiovese DOC (Kontrollierte Urspungbezeichnung). Sangiovese ist  die Königin der Rebsorten der Romagna  

Die Geschichte und Wirtschaft der Romagna sind in der Tat mit den traditionellen Rebsorten verbunden, die seit der Zeit der Etrusker die Entwicklung der Region begleitet haben. 

Die Rebsorte Albana ist die wichtigste weiße Rebsorte und hat in der Region Albana di Romagna den Aufstieg zur DOCG-Region geschafft.

Forse non tutti sanno che…

  • l’Albana di Romagna è stato il primo vino bianco italiano a ricevere il riconoscimento della Denominazione d’Origine Controllata e Garantita (DOCG)
  • l’Emilia-Romagna ha più di 60.000 ettari di vigneti!
  • l’Enoteca Regionale dell’Emilia- Romagna, situata nello splendido Borgo di Dozza, è un’istituzione importantissima dell’Emilia Romagna.
    Dal 1970 promuove e tutela il vino regionale nella sua interezza, sia in Italia sia all’Estero.

Back To TopBack To Top